Joggingtipps und Marathonvorbereitung

Mit Maximalpuls.de werden Sie fit für den Laufsport

Herzlich Willkommen auf Maximalpuls.de, dem Informationsportal zu den Themen Jogging, Dauerlauf, Marathon und Laufsport allgemein. Von einfachen Tipps für Einsteiger bis hin zum professionellen Trainingsplan für den Marathon/Halbmarathon finden Sie hier die wichtigsten Informationen. Der nützliche Maximalpuls-Rechner hilft Ihnen, den optimalen Traininsbereich zu finden. Als erste Diagnosehilfen bieten wir die Rubrik Verletzungen an, in der auch Präventivmaßnahmen zur Vorbeugung von Beschwerden aufgezeigt werden.

Dazu gibt es wertvolle Ernährungstipps für Ausdauersportler und die aktuellsten News und Termine aus dem Laufsport und Fitnessbereich.

Schmerzgel und Wärmepflaster

Typische Laufverletzungen

Schmerzen im Knöchel

Früher oder später trifft es jeden Sportler einmal. Gelenk- und Muskelschmerzen gehören fast schon zum Alltag eines Läufers. Die Gründe dafür sind vielfältig. Die Behandlung hingegen kann meist nur mit Bandagen, Schmerzgel und Wärmepflaster erfolgen. Doch welche Mittel wirken wirklich, wenn die Gelenke und Muskeln anfangen zu schmerzen?

Zu Verletzungen im Laufsport kann es auch bei einem ausgewogenen, routinierten Training immer wieder einmal kommen. Die häufigsten Verletzungen, mit denen Läufer zu kämpfen haben sind: Verstauchungen, Prellungen, Zerrungen.

Wenn ein Gelenk überdehnt wird, so kommt es schnell zu Distorsionen bzw. Verstauchungen. Umknicken kann im Laufsport häufig die Ursache für einen verstachten Knöchel sein. Eine geschädigte Gelenkkapsel oder überdehnte Bänder sorgen dann für eine starke Schwellung, Hämatome bzw. Blutergüsse und Schmerzen. Durch einen Tritt, Schlag oder Sturz kann es zu Prellungen, bei denen weiches Muskelgewebe gegen die Gelenkkapseln und Knochen gedrückt wird, kommen. Schmerzen, Blutergüsse und Schwellungen sind die Folge. Bei schwierigen Laufstrecken mit Hügeln oder einem unebenen Bodenbelag kann ein rasanter Antritt zu einer kurzfristigen Überlastung und Muskelüberdehnung zu einer Zerrung, die ebenfalls recht schmerzhaft ist, führen. Natürlich sollte bei besonders hartnäckigen oder schwerwiegenden Beschwerden ein Mediziner hinzugezogen werden. Als Erste-Hilfe und bei kleineren Verletzungen können aber auch einfache Mittel helfen, die Regeneration zu beschleunigen.

Im Fall des Falles - Schmerzgel und Wärmepflaster

Bei stumpfen Verletzungen wie Prellungen, Zerrungen und Verstauchungen ist sofortiges Kühlen und Pausieren angesagt. Kälte verhindert zunächst einmal, dass eine Schwellung entsteht. Hochlagern des betroffenen Körperteils und ein Druckverband können ebenfalls unterstützend eingesetzt werden. In dieser akuten Phase sollte zunächst noch auf Wärmepflaster und Schmerzgel verzichtet werden, da diese meist die Durchblutung fördern. Erst nach einigen Stunden, wenn die Schmerzen nicht nachlassen, sollte eine schmerzlindernde Salbe aufgetragen werden. Schmerzgel, welches nicht-steroidale Antirheumatika enthält, ist empfehlenswert, da es gleichzeitig entzündungshemmend wirkt. Wenn nach einigen Tagen der Körper mit der regeneration beschadigten Gewebes beginnt, sind auch Wärmepflaster und leichte Belastungen als Unterstützung der Regeneration ratsam.

Mit Schmerzgel und Wärmepflaster immer gut gerüstet

Die Hausapotheke eines Läufers sollte also unter anderem mit einigen Wärmepflastern und einem Schmerzgel bestückt sein, so dass im Notfall eine Behandlung schnell möglich ist. Denn je eher Maßnahmen getroffen werden, desto kurzfristige wird sich die Verletzung auswirken. Ein erneuter Trainingsbeginn liegt dann nicht mehr in so weiter Ferne.

Ältere Beiträge

GPS Laufuhr Garmin Forerunner 235 im Test

Die Garmin Forerunner 235 ist eine GPS Pulsuhr, die auch als Fitnesstracker genutzt werden kann. Wir haben die neue Laufuhr getestet und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen.

Weiterlesen …

Die 33 ultimativen Herausforderungen für Marathon-Fans

Wusstet Ihr, dass in Berlin die besten Zeiten gerannt werden? Dass man für die Teilnahme am Antartic Ice Marathon sage und schreibe 13.800€ bezahlen muss? Oder dass die Hälfte der Läufer in Missoula Frauen sind? Das und viel mehr zeigen die Top-5-Rankings der Kategorien "Die Beliebtesten", "Die Schnellsten", "Höchster Frauenanteil", "Die Teuersten" und "Die Extremsten"...

Weiterlesen …