Joggingtipps und Marathonvorbereitung

Mit Maximalpuls.de werden Sie fit für den Laufsport

Herzlich Willkommen auf Maximalpuls.de, dem Informationsportal zu den Themen Jogging, Dauerlauf, Marathon und Laufsport allgemein. Von einfachen Tipps für Einsteiger bis hin zum professionellen Trainingsplan für den Marathon/Halbmarathon finden Sie hier die wichtigsten Informationen. Der nützliche Maximalpuls-Rechner hilft Ihnen, den optimalen Traininsbereich zu finden. Als erste Diagnosehilfen bieten wir die Rubrik Verletzungen an, in der auch Präventivmaßnahmen zur Vorbeugung von Beschwerden aufgezeigt werden.

Dazu gibt es wertvolle Ernährungstipps für Ausdauersportler und die aktuellsten News und Termine aus dem Laufsport und Fitnessbereich.

Ernährung: Bio-Müsli-Mischung für das energiereiche Superfood-Frühstück

Die wichtigste Mahlzeit des Tages ist nach wie vor das Frühstück und dies sollte natürlich möglichst gesund und ausgeglichen, dabei aber nährstoffreich und energieliefernd sein. Ernährungs- und Fitnessexperten raten unter anderem zu einer Müslimischung in den Morgenstunden. Zuckerarmes Müsli beinhaltet viele Ballaststoffe, Kohlenhydrate, Mineralien und Nährstoffe und eignet sich daher besonders gut als Basis für die erste Mahlzeit. Wer seine Frühstück allerdings noch aufmotzen will, kann dies zum Beispiel mit dem Superfood Müslizusatz „Kraftstoff Eins“ vom nordrhein-westfälischen Familienunternehmen GrünHochZwei tun.

Der glutenfreie „Müslizer“ besteht aus wertvollen Biozutaten wie Chiasamen, Macapulver, Quinoapops und Gojibeeren. Eine wertvolle Mixtur, die in einen ordentlichen Energieschub resultiert. Chia, das wohl bekannteste Superfood, kann mit gehaltvollen Proteinen, Omega 3-6-9 Fettsäuren und Ballaststoffen aufwarten. Macapulver ist ein natürlicher Energielieferant und steckt voller Mineralstoffe, Vitamine und Aminosäuren. Quinoa ist ein optimaler Magnesiumlieferant und die roten Gojibeeren haben einen extrem hohen Nährstoffgehalt und zahlreiche Vitamine. Alles zusammen ergibt einen Superfood-Kraftmix, der sich sehr positiv auf den Körper auswirkt – gerade im Bereich Ausdauer und Muskelaufbau ist die ausgewogene Mixtur ein Alleskönner!

Wer hingegen ganz auf ein Frühstück verzichtet, steigert das Risiko der Überkompensation. Wer die morgendliche Mahlzeit auslässt, isst mittags deutlich mehr, so die Ernährungsexperten. Auch die Konzentration ist ohne Frühstück deutlich geringer ausgeprägt: Der Körper verlässt sich während des Schlafens auf seine Energiereserven, etwa für die Herzfunktion oder Temperaturregulierung. Morgens sind diese dann aufgebraucht – es bedarf also dringend Nachschub. Fehlt dieser, leidet die Leistungsfähigkeit und Konzentration in der restlichen Tageshälfte.

Gerade Ausdauersportler sollten also wert auf ein ausgewogenes Frühstück legen. Übrigens: Wer morgens gar keinen Hunger hat, muss auf ein Frühstück nicht ganz verzichten. Smoothies oder pürierte Früchte auf Joghurt eignen sich hervorragend, um zumindest eine kleine Basis zu schaffen.

 

Ältere Beiträge

Optoma NU Force BE Sport3

Optoma bietet mit dem NU Force BE Sport3 einen praktischen Bluetooth-Kopfhörer mit Magnethalterung und ausgeklügeltem Ohrhaltersystem an.

Weiterlesen …

JBL Reflect Mini BT - Leichter BT Kopfhörer im Praxistest

Beim Reflect Mini BT beweist JBL nicht nur technisches Können, sondern auch Praxiserfahrung - denn das Verbindungskabel der beiden Kopfhörer reflektiert aufprallendes Licht. Ein schönes Plus in Punkto Sicherheit. Doch auch klanglich muss sich das kleine Kraftpaket nicht verstecken.

Weiterlesen …

Schmerzgel und Wärmepflaster

Früher oder später trifft es jeden Sportler einmal. Gelenk- und Muskelschmerzen gehören fast schon zum Alltag eines Läufers. Die Gründe dafür sind vielfältig. Die Behandlung hingegen kann meist nur mit Bandagen, Schmerzgel und Wärmepflaster erfolgen. Doch welche Mittel wirken wirklich, wenn die Gelenke und Muskeln anfangen zu schmerzen

Weiterlesen …